Samstag, 22. Februar 2014

Stillkissen Upcycling oder Paspel- Premiere



Endlich habe ich es geschafft mich mal wieder an die Nähmaschine zu setzen. Herausgekommen ist dieses Mal ein easy- peasy Sitzkissenbezug der im Handumdrehen aus einem Stillkissen ein Sitzkissen für den Boden zaubert.
Das Schnittmuster ist Make it Round von Farbenmix, das gibt es großartigerweise für lau zum download.
Ich habe mich für diesen tollen Eulenstoff entschieden da er für mein Tochterkind sicher lange interessant genug bleiben wird und Dank grauer Grundfarbe hoffentlich auch mal den ein oder anderen Fleck verzeiht.
Zum allerersten Mal habe ich ich an das vernähen einer Paspel gewagt und ich bin schwer begeistert. es ist nur ein kleines Detail, wirkt aber grandios.
Mein Sohn ist so begeistert dass er auch gleich eins geordert hat. Das werde ich dann mit einem festen Kopfkissen vom Möbelschweden füllen da sein altes Stillkissen schon längst das zeitliche gesegnet hat.
Ein tolles kurzweiliges Projekt dass einen gerade mal einen knappen Meter Baumwollstoff, Paspel und ein wenig Kordel kostet :-)

In diesen Sinne hoffe ich ihr habt an diesem Wochenende auch mal Zeit für etwas dass euch Freude macht.
liebste Grüße

Femi

Stoff und Paspel: Buttinette
Kordel: Alles für Selbermacher

Mittwoch, 5. Februar 2014

Memory Quilt

Hallo meine Lieben! Seit einiger Zeit habe ich mit dem Gedanken gespielt etwas ganz persönliches aus der abgetragenen Kinderkleidung zu machen. Auf Kleider- und Flohmärkten bekommt man ja nur noch Centbeträge für die einst so heißgeliebten Teile.
Und so habe ich die letzten Tage mit dem Zuschneiden und nähen eines Memory- Quilts zugebracht. Da er sich aus den unterschiedlichsten Stoffen zusammensetzt habe ich darauf verzichtet echte Blöcke zu nähen, dafür habe ich bevorzugt Stoffstücke vernäht die eine schöne Stickerei oder Applikation vorzuweisen hatten.


Durch den Materialmix sind die Nähte hier und da wellig geworden aber die kleine Dame liebt die Decke.
wenn ich die einzelnen Stücke betrachte werde ich nostalgisch, der erste selbstgenähte Rock, Stoff von der Wickelauflage.. hach-! So schnell werden sie groß.
Wie Susanne von Hamburger Liebe habe auch ich das Binding von Hand gemacht. (Hier sieht man ihren großartigen Federquilt.)  Abgesteppt habe ich nur die Nähte sie horizontal verlaufen ( Hochachtung an all die die von Hand quilten aber dafür reicht meine Geduld Zeit bei weitem nicht).
Für die Rückseite habe ich eine alte Bettwäsche verwendet, die mir meine Schwiegermutter zum vernähen überlassen hat. Im nachhinein habe ich dann herausgefunden dass es sich um die alte Kinderbettwäsche meines Mannes handelt. Wie toll ist das denn?  

In diesem Sinne kuschele ich mich mit dem Tochterkind unter das neue Schmusestück und wünsche euch wie immer nur das Beste!

liebste Grüße

Femi